Joining forces to turn the healthcare system around

Young Berlin-based companies collaborate to improve healthcare for the benefit of patients.

Joining forces to turn the healthcare system around

Die Technologien und Arbeitsstrukturen innerhalb unserer Krankenhäuser hängen dem heutigen Stand der Technologie meilenweit hinterher. Dabei werden innovative Arbeitsprozesse und künstliche Intelligenz aus der Klinik bald nicht mehr wegzudenken sein. Wichtig ist hierbei eine strategische und ethische Herangehensweise. Während eine gesunde Skepsis gegenüber neuen Algorithmen angemessen ist, kostet es buchstäblich Leben das Potenzial neuer Technologien nicht zu nutzen. In einer Zeit, in der die Menge an medizinischen Daten täglich steigt, die Untersuchungstechniken zunehmend komplexer werden und der medizinische Fortschritt sich in rasantem Tempo fortentwickelt, ist es für medizinisches Personal nahezu unmöglich, Schritt zu halten. Gleichzeitig sieht sich das deutsche Gesundheitssystem mit einer alternden Gesellschaft sowie einem Mangel an ärztlichen und Pflegepersonal konfrontiert.

Zwei junge berliner Unternehmen haben es sich nun zur Aufgabe gemacht, die deutsche Gesundheitsversorgung zugunsten der Patienten zu revolutionieren.

Aicura medical GmbH bietet hierbei das technische Know-how neue Computer basierte Methoden in die verkrusteten Strukturen der deutschen Krankenhäuser zu bringen, während sinnaptic GmbH die Kompetenz für die zielgerichtete strategische und operative Umsetzung mitbringt. Aicura medical entwickelt eine Plattform, die sich nahtlos an bestehende IT-Systeme z.B. in Krankenhäusern einfügt und einen effektiven Datenfluss und eine fach- sowie systemübergreifende Datenanalyse ermöglicht. Hierfür stehen Plattform-eigene Funktionen, die auf Künstlicher Intelligenz, aber auch auf deterministischen Modellen basieren, zur Verfügung. Darüber hinaus lassen sich auf der aicura Plattform sämtliche externe Algorithmen integrieren, die zum Beispiel bei der Diagnosefindung unterstützen. Eine sorgfältige Auswahl nach Qualitätskriterien und medizinischen Standards ist hierbei besonders wichtig und wird von aicura medical sichergestellt.

sinnaptic hat ein Framework entwickelt, das Krankenhäuser in die Lage versetzt, Abläufe versorgungs- und patientenorientiert neu aufzustellen. Dabei setzt sinnaptic bewusst auf das Wissen der prozessbeteiligten Mitarbeiter, aktiviert diese und bezieht diese in die Lösungsfindung mit ein. Ziel ist es, in kurzen Zyklen belastbare und validierte Prototypen zu entwickeln und in die Praxis zu überführen.

Die Prototypen beweisen, dass der Einsatz von KI und anderer auf dem Markt verfügbarer Technologien, kombiniert mit neuen, hierarchiefreien Wegen der Zusammenarbeit im Versorgungsprozess die Zufriedenheit von Mitarbeitern und Patienten erhöhen und die Qualität der Versorgung verbessern können.


Profile

Kurzprofil aicura

Aicura bietet eine einfach integrierbare, fachübergreifende Plattform, die es Forschern, Entwicklern und Start-ups ermöglichen, ihre Apps in die Klinik zu bringen. Aicura unterstützt den Transfer der Algorithmen durch eine Umgebung, die sich nahtlos an bestehende Systeme in Krankenhäusern anpasst und den Datentransfer unkompliziert und gefahrlos sicherstellt. Auf der Entwicklerseite stellt aicura eine Entwicklungsumgebung bereit und unterstützen Forscher und Unternehmer mit Know-how, wie man Apps oder technische Lösungen als Medizinprodukt zulässt.


Kurzprofil sinnaptic

Die Mission von sinnaptic ist die radikale Veränderung des deutschen Gesundheitssystems im Sinne der Patienten und Versicherten. Als Kenner des Gesamtsystems, von den Kostenträgern bis zu den ambulanten und stationären Leistungserbringern sieht sinnaptic die optimale Vernetzung und Zusammenarbeit aller Beteiligten unter Nutzung aktuellster technologischer Innovationen als die Erfolgsfaktoren für die Zukunft. Gemäß dem Leitspruch „keep evolving“ setzt sinnaptic dabei auf eine Vielzahl kleiner, wirksamer Maßnahmen und begleitet bei der Initiierung, Planung und Durchführung von organisatorischen, kulturellen und technischen Veränderungsvorhaben.